Tiergestützte Förderung

Ein Angebot für Jugendhilfeträger, Kindergärten und Schulen

Bei vielen Kindern und Jugendlichen besteht ein erhöhter Förderbedarf im sozial-emotionalen Bereich. Aber tief im Verborgenen schlummern häufig Ressourcen, die aktiviert und gestärkt werden können. Tiere eignen sich dazu ganz besonders.Ihre positive und gesundheitsfördernde Wirkung ist unumstritten. Sie bauen Kontaktbrücken, dort wo zwischenmenschliche Beziehungen problematisch geworden sind. Tiere schenken Zuneigung und Wärme ohne Bedingungen zu stellen. Sie sind wertneutral und nehmen Menschen so an, wie sie sind.

Sozial- emotionale Kompetenzen wie Bindung und Selbstwertschätzung können durch Tierkontakte positiv beeinflusst werden. Traumatisierte, sozial benachteiligte und seelisch kranke Menschen können leichter positive Beziehungen zu Tieren aufbauen, da sie von Menschen meist enttäuscht werden.

Gerne möchten wir, mit unserem Mensch-Tier-Team, Kindern und Jugendlichen helfen, wieder besser im Leben zurecht zu kommen.

Sehr gerne können wir ein individuelles Angebot für Sie erstellen: Kontaktieren Sie uns.